Skip to content

Die Kosten Ihrer AZAV Zertifizierung im Überblick

Sie haben sich jetzt für die AZAV Zertifizierung entschieden und möchten jetzt die Kosten ermitteln? 

 

Beratungskosten:

Jeder Berater berechnet seine Kosten individuell. Es gibt Berater die 10.000 € berechnen (ohne Erfolgsgarantie) und es gibt Berater die 4.000 € mit Erfolgsgarantie berechnen. Fazit teuer muss nicht gleich besser sein.

AZAV Zertifizierungskosten:

Die Zertifizierungskosten errechnen sich nach Mitarbeiteranzahl und den jeweiligen Standorten. Unser Beispiel bezieht sich auf ein Kleinunternehmer mit einem Standort. Diese Kosten würden sich ca. 2.500 € belaufen.

AZAV Maßnahmenkosten:

Allein die AZAV Trägerzertifizierung hilft Ihnen nicht viel. Es sein denn Sie möchten z.B. nur BAMF Integrationskurse anbieten und interessieren sich nicht für die Arbeitsmarktrelevante Bildungsmaßnahmen. Dann haben Sie nur die Träger Zertifizierungskosten. 
Wenn Sie, wie viele Träger auch AZAV Bildungsmaßnahmen anbieten möchten, müssen Sie mit Zusatzkosten berechnen. Die Zertifizierungsstellen bieten Paketpreise an. Für bis zu 5 AZAV Bildungsmaßnahmen zahlen Sie nur einen Preis von ca. 500 € (Kosten können variieren).

Die Zusammenfassung:

– ca. 3.500 € für AZAV Beratungskosten
– ca. 2.000 € für die AZAV Zertifizierung von der fachkundige Stelle
– ca. 500 € für bis zur 5 AZAV Bildungsmaßnahmen als Gesamtpaket
in Summe sollten Sie mit ca. 6.000 € (Netto) Kosten für die Erstzertifizierung rechnen.

Hinweis: Diese Kosten sind geschätzt und sind variabel, um die Kosten genau ermitteln zu können, sollten Sie sich Angebote einholen.

Gerne beraten wir Sie persönlich bezüglich Ihrer AZAV Zertifizierung.

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen uns an für weitere Informationen.