Skip to content

Checkliste für Ihre AZAV Zertifizierung

Hier finden Sie eine Checkliste, welche Voraussetzungen Sie für eine AZAV-Zertifizierung erfüllen müssen. Bei Fragen und Unklarheiten beraten wir sie gern persönlich und kostenlos in einem Erstgespräch. Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular und wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Akkreditierungsverfahren

  • Sie können Ihr Unternehmen einem der Fachbereiche eins bis sechs zuordnen.

AZAV Fachbereich 1
Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach §45 SGB III.

AZAV Fachbereich 2
Ausschließlich erfolgsbezogen vergütete Arbeitsvermittlung (PAV).

AZAV Fachbereich 3
Maßnahmen der Berufswahl und Berufsausbildung.

AZAV Fachbereich 4
Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung.

AZAV Fachbereich 5
Transferleistung

AZAV Fachbereich 6
Maßnahmen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben.

 

  • Sie wissen, wie sie die AZAV-Maßnahmen planen und umsetzen.

Trägerzulassung

✔ Sie haben kein Insolvenzverfahren beantragt oder eröffnet und es besteht kein Strafverfahren gegen Sie vor.

✔ Ihr Unternehmen eignet sich für die Durchführung einer AZAV-Maßnahme.

✔ Sie verfügen über die nötigen Räumlichkeiten, um die Teilnehmer Ihrer AZAV-Maßnahme unterzubringen. (Für Online-Maßnahmen ist dies nicht zwingend erforderlich)

✔ Es gibt eine Zusammenfassung Ihres Angebotes.

✔ Sie arbeiten mit Akteuren des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes bei Ihnen vor Ort zusammen.

✔ Ihre Methode berücksichtigt die aktuelle Arbeitsmarktsituation.

✔ Sie können positive Ergebnisse Ihrer bisherigen Maßnahmen nachweisen. (Nicht erforderlich, wenn bisher keine Maßnahme stattgefunden hat)

✔ Es liegen Ihnen Bewertungen Ihrer Kunden vor, über Ihre Maßnahmen und Lehrkräfte. (Nicht erforderlich, wenn bisher keine Maßnahme stattgefunden hat)

✔ Sie verfügen über die nötigen Bildungsnachweise.

✔ Sie können nachweisen, dass Sie oder Ihre Mitarbeiter über die nötigen pädagogischen Fähigkeiten verfügen.

✔ Es ist Ihnen möglich, Ihre Unternehmensziele zu überprüfen.

✔ Sie und Ihre Mitarbeiter können Nachweise und Pläne über Weiterbildungen vorlegen.

✔ Sie pflegen Ihr Qualitätsmanagement oder führen es im Rahmen der AZAV-Zertifizierung ein.

Eine detaillierte Auflistung/Erläuterung über die AZAV Anforderung finden Sie auf unserer folgenden Seite -> https://azav-zertifikat.de/azav-traegerzulassung/

 

Maßnahmenzulassung

✔ Ihre Maßnahme ist auf Ihre Zielgruppe abgestimmt.

✔  Sie haben den aktuellen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt berücksichtigt.

✔  Die Kosten wurden angemessen kalkuliert.

✔  Sie haben die Berechtigung die Maßnahme durchzuführen. (Dies gilt beim staatlich anerkannten Berufsabschlüssen)

✔ Ihre Maßnahme ist auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt und erfüllt die Voraussetzungen.

Eine detaillierte Auflistung/Erläuterung über die Maßnahme Anforderung finden Sie auf unserer folgenden Seite -> https://azav-zertifikat.de/azav-massnahme/

 

Haben Sie Fragen zur Beratungsdienstleistung?

Rufen Sie einfach an oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.